Projekt

Fit mit ILSE wird im Rahmen des Forschungsprojekts Fit4AAL entwickelt. Das Projekt Fit4AAL ist eine sogenannte österreichische Testregion für AAL Technologien. Getestet werden erweiterbare, kostengünstige Plug & Play Systemlösungen bestehend aus Smart Home und Smart Service Komponenten. Zielgruppe ist die Generation 55+.

Im Rahmen von Fit4AAL wird Fit mit ILSE in zwei Testphasen in insgesamt 200 Privathaushalten im Bundesland Salzburg und Wien über jeweils 6 Monate getestet.

Ziele und Hintergrund

Bis 2034 werden in Österreich etwa 750.000 Personen in Pension gehen. Bedingt durch die geburtenstarken Jahrgänge zwischen 1956 und 1969 ist diese Zahl enorm hoch. Eine persönliche Betreuung stellt unsere Gesellschaft vor eine neue Herausforderung. Chancen, damit älter werdende Personen möglichst lange fit, gesund und autonom bleiben können, bieten Active and Assistive Living (AAL)-Technologien.

Die heutige Generation 55+ ist oft mit Technik vertraut und stellt hohe Ansprüche an diese. Fit mit ILSE soll diesen Ansprüchen jedenfalls gerecht werden. Es zielt darauf ab gesundheitsfördernde Bewegung in den Alltag der NutzerInnen stärker zu integrieren, das fitnessfördernde Bewegungsausmaß zu erhöhen und so den Gesundheitszustand zu erhalten bzw. zu verbessern. Fit mit ILSE kombiniert dazu Smart Home Komponenten mit Smart Services. Informationsangebote in den Bereichen Entspannung, Motivation, Selbstorganisation und technische Angebote ergänzen das Programm.

Erwartete Ergebnisse und Einflüsse

Durch Fit4AAL wurde ein Bewegungsprogramm entwickelt, das technische Komponenten und Services zur Erhaltung der Gesundheit kombiniert. Die Handhabung dieses Systems ist einfach und motiviert die Zielgruppe dazu körperlich aktiver zu sein. Die NutzerInnen bleiben so fitter und gesünder. Die regelmäßige Nutzung des Systems beugt altersbedingter Erkrankungen vor. Im Bedarfsfall kann das System um zusätzliche Services erweitert werden.

Fit4AAL wird wissenschaftlich evaluiert. Die tatsächlichen Ergebnisse werden an dieser Stelle 2020 zugänglich gemacht.

Projektdaten

Name: fit4AAL – Fit in einen neuen Lebensabschnitt mit neuen Technologien – AAL Testregion Salzburg/Wien

Koordination: Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H.

Projektpartner

Dauer: 36 Monate

Start: 1.1.2018

Das Projekt Fit4AAL ist ein von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gefördertes Projekt im Rahmen des Programms AAL